Mein Mantra

3 Mai

„Es ist nur kulturell geprägt. Es ist nur kulturell geprägt. Es ist nur kulturell geprägt.“

Es nagt ganz schön an den Nerven, eine emanzipierte Frau zu sein. Diese fiesen, kleinen Stimmen im Kopf, die Feindinnen in ihren Schießscharten, die sie in hunderten von Jahren der (Nicht-)Emanzipationsgeschichte errichtet haben. Sie schießen zwar mit Wattebällchen, aber auf denen steht groß „Eine gute Mutter bleibt bei ihrem Kind.“ wenn sie mich treffen, dann tut´s weh.

Advertisements

Eine Antwort to “Mein Mantra”

  1. mama007 3. Mai 2011 um 13:04 #

    Hallo und danke. Ich habe gerade deinen Blog entdeckt. Sowas hätte ich nicht erwartet: jemand, der bei bestimmten Sachen die gleichen Gedanken hat wie ich. Ich werde weiterlesen.
    Und: natürlich ist es totaaaaal wichtig, dass das Kind sowas entscheidet! Bei mir hats der Arbeitsvertrag entschieden, ebenfalls mit 6 Monaten. Unmöglich, dass eine Mutter nach 6 Monaten wieder Vollzeit arbeiten gehen will…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: