Frau Ebeling, ich habe mich entschieden!

20 Jul

Vor kurzem bloggte ich über die Abberufung von Frau Ebeling als Gleichstellungsbeauftragte von Goslar, nun habe ich mir, herzlichen Dank glücklich scheitern, mal ihren Blog angeschaut. Geschlechterdemokratie schimpft er sich. Seitdem empfinde ich leichten bis mäßig starken Brechreiz und habe mich entschieden.

Ich finde die Frau unterirdisch. Ich empfehle einen Besuch bei ihr (also ihrer Homepage), sehr schön ist die Rede, die sie beim Kongress für Antifeminismus in der Schweiz gehalten hat. Soviel Nazitümelei ist echt kaum zu ertragen. Und allein das Logo der Schweizer Antifeministen ist echt ein richtiger Brüller.

Dieses elende „Endlich traut sich mal jemand zu sagen, was alle denken“-Gesabbel finde ich nicht nur abstoßend, sondern auch gefährlich. „Man wird ja wohl mal noch sagen dürfen…“, eh klar.

Hofft die Frau, dass ihr dann die Schweizer Antifeministen den Kopf tätscheln, ihr einen Button mit ihrem Logo ans Revers pinnen und ihr dann auf den Popo klopfen? Für diese Frau wäre ich echt von Herzen gerne eine gute Feindin.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: