Wer mir noch einmal über Alice Schwarzer lästert…

5 Jul

…bekommt „Der dressierte Mann“ von Esther Vilar von mir geschenkt. Dieses Buch ist ein so großer Zitatefundus, dass ich das alles fein dosieren muss, um nicht gleich mein ganzes Pulver zu verschießen.

Kostprobe?

„Jede [Frau] hat die Wahl zwischen der Lebensform eines Mannes und der eines dummen, parasitären Luxugeschöpfes – und so gut wie jede wählt für sich die zweite Möglichkeit.“ (S.30)

Oder:

„Der Mann wäre für einen außerirdischen Betrachter sicher das anbetungswürdigste Wesen auf diesem Planeten; jedenfalls steht außer Zweifel, dass er ihn weit attraktiver finden müsste als beispielsweise die Frau. Denn der Frau gegenüber hat er zwei Vorzüge; er ist schön, und er ist intelligent.“

Ich erinnere: dieses Buch wurde 1971 von einer Frau veröffentlicht. Nicht vom Vatikan im 16. Jahrhundert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: